Energie / Energiewende / Neue Energien

Moderne Anbaumethoden: Agrarenergie in der Landwirtschaft

Ressourcenschonung durch Nutzung der Agrarenergie, der Umbau der Wirtschaft zur Kreislaufwirtschaft als Beitrag zum European Green Deal. Das prominenteste Beispiel der Agrarenergie ist die Bioenergie, welche ein vielseitiger erneuerbarer Energieträger ist. MABEWO AG setzt auf Indoor-Farming und Vertical-Farming – im Gespräch mit Biolandwirt Stefan Ruckelshaußen, Food & Energy Campus Groß-Gerau.

Energieverbrauch in Indoor-Farming-Systemen

Die MABEWO-Gruppe bietet mit dem Green-Dome-System eine zukünftige, witterungsunabhängige und nachhaltige Produktionslösung als Vertical Farming Prinzip an. Wie funktioniert diese – im Gespräch mit Biolandwirt Stefan Ruckelshaußen von der Food & Energy Campus Groß-Gerau GmbH.

Klimaneutralität durch den Umbau der globalen Energiesysteme

Für das Farming 4.0 – die Industrialisierung der Landwirtschaft liegt der Schlüssel in der Automatisierung von Prozessen. Das Indoor-Farming in den Solar-Domes der MABEWO-Gruppe erfolgt vertikal, in mehrlagigen angeordneten Kultur Systemen einer geschlossenen Gebäudestruktur, dies ermöglicht Lebensmittel direkt in Ballungszentren umweltschonend und in großen Mengen zu produzieren.

Photovoltaik und Indoor-Farming revolutionieren die Landwirtschaft

Die Frage ist, welche Landwirtschaft wir in den nächsten Jahren benötigen? Die Produktion – das sieht auch die Europäische Union mit dem Projekt „Farm to Fork“ so – muss ökologischer, regionaler und diverser werden. Die MABEWO-Gruppe setzt auf globale Indoor-Farming Lösungen.

MABEWO AG: Klima und Krise – Hoffnung für eine bessere Welt

Flugscham oder Investorenstolz – Thema Klimarettung? Bei Umweltschutzgütern und Greentech gelten Deutschland und die Schweiz als Technologieführer. Was macht die MABEWO AG? Technik Solar-Dome als wertvoller Beitrag für die nachhaltige Rettung des Klimas mit neugedachten Komplettlösungen.