Energie / Energiewende / Neue Energien

Europäische Union legt die Messlatte für die Klimapolitik höher

Europa steht vor der Herausforderung bis 2050 klimaneutral zu sein. Diese Herausforderung gilt es auch in der Landwirtschaft zu meistern. Eine Lösungsstrategie hierfür ist das Vertical-Farming in Verbindung zu nachhaltigen Microgreens.

Wasserstoffperoxid als Instrument zur Sauerstoffanreicherung in Nährlösungen

Die Vorteile des Indoor-Farming sieht Stefan Ruckelshaußen (Food & Energy Campus GmbH) durch das platzsparende und ausgeklügelte Vertical-Farming-System des Green-Domes. Pflanzen und Nahrungsmittel werden da angebaut, wo der größte Bedarf ist: in Ballungszentren und in der Nähe von Städten. Wie funktioniert das Indoor-Farming System auf dem Food & Energy Campus Groß-Gerau GmbH?

Arzneipflanzen: Hilfe aus der Natur – altbewährte Hausmittel

Medizinischer Cannabis ist in Deutschland und in vielen anderen Staaten der Erde für medizinische Zwecke legalisiert worden. Die MABEWO AG entwickelt und betreibt im Konzert mit Partnern internationale Projekte zur Bereitstellung wichtiger Lebensgrundlagen wie Lebensmittel, Futtermittel und Grundstoffe für die Pharmazie.

Next Big Think: Digitalisierung mit Nachhaltigkeit in der Agrarwirtschaft

Digitalisierung in der Landwirtschaft: Chancen und Risiken? Digitalisierung und Techniken im Pflanzenbau durch Automatisierung, Datenmanagement, Dokumentation wandeln die Landwirtschaft. Hochkomplexe Systeme müssen aufeinander abgestimmt werden.

Konventionelle Landwirtschaft versus alternative Anbauverfahren

Die Frage lautet: Welche Landwirtschaft wird in den kommenden Jahren die tonangebende sein? Die alternative Landwirtschaft unter Glas: Effektiv, effizient und nachhaltig. Wie können nachhaltige Lösungen, die Landwirtschaft zu optimieren, geschaffen werden, um gleichzeitig die bald zu erwartenden zehn Milliarden Menschen auf der Welt zu ernähren?

Umbau der Wirtschaft: Rohstoffe – Ressourcen – Nachhaltigkeit

Indoor-Farming gepaart mit Photovoltaik als neuartiges, modulares System als „Green-Dome“ ist das Herzstück der Produktionsanlage der MABEWO AG. Die MABEWO AG versucht in dieser technologisch schnelllebigen Zeit, die Aspekte von Nachhaltigkeit und die Versöhnung von Ökologie und Ökonomie zu berücksichtigen; denn im Mittelpunkt der Betrachtung soll die Technik der Menschheit dienen.

Patentierte, innovative Anwendungen für eine sich verändernde Welt

Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft durch den Umbau zur Kreislaufwirtschaft als Indoor-Lösungen, das entwickelt und begleitet die MABEWO Gruppe aus der Schweiz. Der „Green-Dome“ als eine integrierte Produktionsanlage für die Kultivierung von pflanzlichen Lebensmitteln, Kräuter und Microgreens sowie Heilpflanzen.

Solare Lösungen für die Landwirtschaft

Die MABEWO-Gruppe wächst weiter: Food & Energy Campus, MABEWO Blue Planet – Was sind einige der Entwicklungen in der Solarindustrie innerhalb der Landwirtschaft?
Im Gespräch mit Catrin Soldo, Business Development Managerin der MABEWO-Gruppe.

Moderne Anbaumethoden: Agrarenergie in der Landwirtschaft

Ressourcenschonung durch Nutzung der Agrarenergie, der Umbau der Wirtschaft zur Kreislaufwirtschaft als Beitrag zum European Green Deal. Das prominenteste Beispiel der Agrarenergie ist die Bioenergie, welche ein vielseitiger erneuerbarer Energieträger ist. MABEWO AG setzt auf Indoor-Farming und Vertical-Farming – im Gespräch mit Biolandwirt Stefan Ruckelshaußen, Food & Energy Campus Groß-Gerau.

Energieverbrauch in Indoor-Farming-Systemen

Die MABEWO-Gruppe bietet mit dem Green-Dome-System eine zukünftige, witterungsunabhängige und nachhaltige Produktionslösung als Vertical Farming Prinzip an. Wie funktioniert diese – im Gespräch mit Biolandwirt Stefan Ruckelshaußen von der Food & Energy Campus Groß-Gerau GmbH.