Europäische Richtlinien und Rechte zum Schutz – Regelungen der Arbeitnehmerüberlassungen für Gerechtigkeit und Verhältnis, von Oliwer Mikus, Sedulus Personalvermittlung Polen / Deutschland

Die Sedulus Sp. z.o.o. vermittelt Personal europaweit. Gegründet in Opole in Polen ist die Gesellschaft unter der Leitung von Oliwer Mikus seit 2015 erfolgreich aktiv und verwirklicht die Erfüllung beruflicher Träume europaweit. Leben und Arbeiten über die Grenzen hinweg braucht klare Regeln. Die Rechtsfragen der Arbeitnehmerüberlassung gehören dazu. 

Von einer Überlassung von Arbeitnehmern wird gesprochen, wenn ein Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber einem Dritten gegen Zahlung eines Entgelts über eine gewisse Zeit überlassen werden. Der Verleiher muss die Rechte und Pflichten des Arbeitgebers übernehmen (Personalleasing und Zeitarbeit sind ähnliche Begriffe für die Arbeitnehmerüberlassung).

Das Europarecht schützt die Beteiligten besonders durch die RICHTLINIE 2008/104/EG DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 19. November 2008. In Deutschland wurde die europäische Vorgabe durch das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG) durchgesetzt. Gleiche Zahlung, gleiche Rechte lautet das Credo. Es soll also nicht durch die Arbeitnehmerüberlassung ein (starkes) Missverhältnis entstehen zwischen Stammarbeitnehmern und Leiharbeitnehmern. Das Unternehmen, welches eine Arbeitnehmerüberlassung durchführen will, braucht eine Genehmigung von der Bundesagentur für Arbeit. 

Es ergeben sich Vorteile wie folgt:

Kosten: Überschaubare Personalkosten. 
Veränderbarkeit; Volle Flexibilität durch befristete Leihverträge. 
Inspiration: Neue Anregungen durch neue Mitarbeiter. 
Weniger Arbeit für die Personalabteilung: Wenig Aufwand bei der Mitarbeitersuche. 
Auswahl riesig: Großer Pool an Bewerbern.

Für Bewerber gibt es weitere Vorteile:

Der Einstieg oder Wiedereinstieg wird einfacher. Der Bewerber erhält mehr Berufserfahrung und Abwechslung und Orientierung über den Markt und die Möglichkeiten. Als Nachteile werden genannt, dass häufig der Lohn geringer ist und die Mitarbeiter größere berufliche Unsicherheit haben.

Vernünftige Beratung und realistische Erwartungen machen Sinn

Für einen Vermittler von Mitarbeitern stellt die Arbeitnehmerüberlassung ein Tool dar, der allerdings nicht überschätzt werden darf. Unter 5% der Arbeitsverhältnisse in Deutschland werden so organisiert. Gleicher Lohn für alle hat sich nach einer Revision des Rechts vor einigen Jahren durchgesetzt. Stabiler sind natürlich normale Arbeitsverträge, die wir regelmäßig bei unserer Vermittlungstätigkeit anstreben, erläutert Oliwer Mikus.

Fazit: Die Personalvermittlung Sedulus Sp. z o.o. als Schnittstelle zwischen Bewerbern und Unternehmen.

Oliwer Mikus, Gründer des Personalvermittlungsunternehmens Sedulus Sp. z o.o.“Bewerber melden sich und suchen beispielsweise Arbeit als Mechaniker, Lagerist, Schweißer oder Helfer. Durch die tägliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden stellen wir uns den Anforderungen und Erwartungen unserer Partner. Auf der einen Seite optimiert unser Serviceteam effizient die Auswahl der Mitarbeiter, wodurch keine Betriebsstörungen von Unternehmen aufgrund von Personalmangel verursacht werden. Auf der anderen Seite bieten Erfahrung und Vernetzung in der Personalvermittlung den Interessierten die passende Möglichkeit für den beruflichen Neustart und mit Weiterbildungsmöglichkeiten”, gibt Oliwer Mikus zu bedenken. Für Personen mit Hochschulabschluss, die sich in Mechanik, Elektronik oder IT auskennen, bietet sich die Arbeit als Mechatroniker an. Dank Digitalisierung ist lebenslanges Lernen weiterhin als der Schlüssel für den Erfolg im Wachstum, der durch europäische Richtlinien für alle Beteiligten unterstützt und geschützt wird. Dynamisches Wachstum ermöglicht weitere Spezialisierungen wie beispielsweise für Jobangebote für Paare, die gemeinsam die berufliche Veränderung suchen. Europa wächst zusammen, bestehende Vorurteile auf allen Seiten werden dank beruflichen Herausforderungen abgebaut.

Zusammenfassung auf Polnisch:

Sedulus – Oliwer Mikus – zagadnienia prawne związane z zatrudnieniem tymczasowym

Sedulus Sp. z o. o. to agencja pracy z siedzibą główną w Opolu oraz siedzibami w Rzeszowie i Monachium. Założycielem jest Pan Oliwer Mikus. Praca ponad granicami wymaga jasnych zasad, czego częścią są zagadnienia prawne dotyczące zatrudnienia tymczasowego.

Leasing pracowników ma miejsce wtedy, gdy pracodawca w zamian za wynagrodzenie wynajmuje swojego pracownika do innej firmy. Wtedy też firma, która wypożycza pracowników musi przejąć prawa i obowiązki pracodawcy.

Prawo europejskie chroni osoby zaangażowane dzięki dyryktywie Parlamentu Europejskiego i Rady 2008/104/WE. W Niemczech zapis można znaleźć w ustawie o zatrudnieniu czasowym. Nie powinno być dysproporcji w wynagrodzeniu i prawach pracowników tymczasowych, a pracowników zaztrudnionych na stałe. Firma, która chce zatrudnić pracownika tymczasowo potrzebuje zezwolenia Federalnej Agencji Pracy.

Korzyści płynące z zatrudnienia tymczasowego:
-łatwe zarządzanie kosztami personelu
-elastyczność
-nowe pomysły od nowych pracowników
-dział HR nie musi wkładać tyle energii w poszukiwanie odpowiednich pracowników
-ogromna pula zainteresowanych stanowiskiem

Zatrudnienie tymczasowe w Niemczech to aktualnie 5% wszystkich stsounków pracy. Sedulus mimo wszystko stara się o umowy o pracę, które są bardziej stabilne niż umowy tymczasowe. Jest to jedna z wad systemu zatrudnienia tymczasowego.

Sedulus każdego dnia stara się sprostać oczekiwaniom klientów oraz osób zainteresowanych znalezieniem odpowiedniego dla siebie stanowiska. Europa rośnie razem, a istniejące uprzedzenia są przełamywane dzięki wyzwaniom zawodowym, którym łatwiej stawić czoła razem.

V.i.S.d.P.:
Schausitzen Berlin PR
Unternehmenskommunikation

Das Unternehmen Sedulus Sp. z o.o. mit Sitz in Opole / Polen, Niederlassung in Rzeszów / Polen und einer Niederlassung in München / Deutschland ist seit 2015 erfolgreich in der Personalvermittlung von erfahrenen Kräften tätig und versteht sich als Schnittstelle zwischen Arbeitgebern und Bewerbern. Ziel ist die Verbindung der Bedürfnisse der Arbeitgeber mit den Anforderungen der Arbeitnehmer zu erreichen. Die Sedulus Sp. z o.o. verfügt über zahlreiche attraktive Arbeitsangebote, sowohl unbefristete als auch befristete Jobs. Spezialisiert hat sich das Unternehmen auf die Organisation der passenden Arbeit für Einzelpersonen, Paare und Gruppen, sowie Studenten. Weitere Informationen unter: https://sedulus.pl/de/kontakt-deutsch/

PRESSEKONTAKT

Sedulus Sp. z o.o.
Oliwer Mikus – Geschäftsführer –

ul. Jana Łangowskiego 1
45-031 Opole

Website: https://sedulus.pl/de
E-Mail : kontakt@sedulus.pl
Telefon: +49 89 13072963